tirol tv lädt TMC zur Programmpräsentation 2016 ein

Gute Nachrichten zuerst

Unter diesem Motto präsentieren wir Ihnen die Neuerungen für das kommende Tirol TV Jahr.

Datum: 04.09.2015 - ab 16:30

Sparkassenplatz 5

6020 Innsbruck

 

Als E-Mail versenden

JAN

20

Informatives Update zur Tiroler Wirtschaft

Neujahrsempfang des TMC in der Wirtschaftskammer Tirol


Wie steht es um die heimische Wirtschaft? Der Neujahrsempfang in den neuen Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer am 20. Januar stellte sich für die Mitglieder des Tiroler Marketingclubs als informativer Input zur aktuellen Lage Tirols heraus. Innsbruck, 28.01.2015. Stefan Garbislander von der Abteilung Wirtschaftspolitik und Strategie der Wirtschaftskammer Tirol präsentierte nach den Begrüßungsworten von WK-Direktorin Mag. Evelyn Geiger-Anker im neuen Haus der Wirtschaftskammer die Ergebnisse seiner aktuellsten Studie zur heimischen Wirtschaft.

Als E-Mail versenden

DEZ

1

Neuer Vorstand des Tiroler Marketingclubs setzt auf kontinuierliches und qualitatives Wachstum / Langzeitpräsidentin Claudia Angerer-Foissner wird erstes Ehrenmitglied des TMC

Dezember 2014: Mit 46 Mitgliedern hat TMC Präsidentin Claudia Angerer-Foissner den Tiroler Marketingclub 2010 übernommen. Mit 125 Mitgliedern und einer Frauenquote von 35 Prozent legt sie den Club nun in die Hände des neu gewählten Vorstandes. „Es war eine wunderschöne Zeit und spannende Aufgabe. Wir haben viele der an uns gestellten Ziele erreicht und den Tiroler Marketingclub zu einem Vorzeigeclub in Österreich entwickelt. Ich darf allen, vor allem auch den vielen Unternehmen, die wir besuchen durften, für die gute Zusammenarbeit danken“, freut sich Präsidentin Claudia Angerer-Foissner.

Als E-Mail versenden

OKT

20

Zielgruppenorientierte Bildung mit Spaß am Lernen

Als größter Bildungsanbieter in Tirol bietet das BFI seit 1966 kontinuierlich hoch qualitative Aus- und Weiterbildung an. Das Angebot ist weitreichend und mit Standorten in allen Tiroler Bezirken quasi direkt vor der Haustüre der Tirolerinnen und Tiroler abrufbar. Kurse und Lehrgänge aus dem aktuellen Kursprogramm bilden dabei die erste Säule. Die zweite Säule stellen Qualifizierungsmaßnahmen für öffentliche Auftraggeber dar. Die dritte Säule umfasst maßgeschneiderte Firmenschulungen. „Unsere Aufgabe ist es, arbeitsmarktrelevante, zielgruppenorientierte und praxisbezogene Bildungsprodukte anzubieten und ständig weiterzuentwickeln. Jedem Bildungsangebot liegt ein fundiertes pädagogisches Konzept zugrunde. Eine laufende Evaluation gewährleistet die kontinuierliche Überprüfung der Qualität,“ erläuterte Geschäftsführerin Mag. Simone Riedl den Bildungsansatz des BFI. „Wir sind auch der größte Anbieter beim Thema Studienberechtigungsprüfung“, so Riedl weiter. Im Anschluss an den Vortrag gewährte Marketingleiter Mag. Anton Dippl Einblicke in die Marketing- und Kommunikationsstrategie des BFI und Martin Angerer (Systematischer Coach und Unternehmensberater) mit dem Vortrag „Netze statt Schnüre“ in die spannende Welt des Systemischen Ansatzes.

Als E-Mail versenden

Mag. Anton Dippel

Das Angebot an Kursen, Seminaren und Lehrgängen umfasst folgende Themen:

 

• Allgemeine Aus- und Weiterbildung (inkl. z. B. Berufsreifeprüfung, Lehre mit Matura, Pflichtschulabschluss, Train the Trainer)

• Wirtschaft und Recht

• Persönlichkeitsentwicklung

• Informationstechnologie

• Technik, Verarbeitung und Transport

• Gesundheit und Wellness

• Sprachen (28 Sprachen)

 

 

Nach 10 Jahren im Marketing am Finanzsektor wechselte Mag. Anton Dippel 2010 als Marketingleiter ans BFI Tirol und zeichnet seitdem für die gesamte interne und externe Kommunikation, Pressearbeit, Veranstaltungsmanagement, Print-, Fernseh- und Online-Werbung, Drucksortenerstellung sowie Marktbeobachtung und –studien verantwortlich.

 

Als E-Mail versenden